Navigation
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein
Bilder
PDF

Alpakas für die Umwelt AG

In Zusammenarbeit mit dem Tierpark Bad Kösen betreut die Stiftung Schulpforta seit Mitte September ein Projekt der Umwelt AG der Landesschule Pforta: Die beiden Alpakas Olaf und Evi finden auf dem Klostergelände bei der Apfelwiese eine neue Heimat und werden dabei fürsorglich von den Schülerinnen und Schülern gepflegt.

Bei dieser Arbeit werden verschiedene pädagogische Schwerpunkte bedient. Zum einen werden in der Projektarbeit die Herausforderungen und die Verantwortung behutsam vermittelt, die es im Umgang mit den Tieren zu tragen gilt. Des Weiteren wird ein ökologisches Bewusstsein geschaffen, denn die Alpakas weiden auf einer Wiese, die fortan nicht länger maschinell per Rasenmäher bewirtschaftet werden soll.

Nicht zuletzt sind Alpakas aufgrund ihrer sozialen Eigenschaften Teil von zahlreichen tiergestützten Therapien. Die ruhige und friedliche Art, die von den Alpakas ausgeht, soll auch unseren Schülerinnen und Schülern dabei helfen, von dem manchmal sehr stressigen schulischen Alltag Abstand nehmen zu können und in sich zu kehren.

Auch für Besucherinnen und Besucher der Klosteranlage werden die Alpakas eine Bereicherung darstellen. Sie können die beiden Tiere entweder auf der Streuobstwiese auf dem Gelände besuchen, oder Sie treffen die Beiden beim von Schülern geführten Spaziergang auf dem Gelände an. Die Mitglieder der Umwelt AG werden Ihnen gern bei weiteren Fragen und Anliegen zur Seite stehen.



zurück zur Projekt-Übersicht