Navigation
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Filter by Categories
Allgemein
Bilder
PDF

Öffentliche Führung – jedes Wochenende

Samstag und Sonntag, jeweils 13.30 Uhr, Start ab Besucherzentrum

Erleben Sie einen Streifzug durch Kloster- und Schulgeschichte. Unsere Gästeführer zeigen Ihnen die Schönheiten der Zisterzienserarchitektur und nehmen sie so mit auf eine unterhaltsame Zeitreise. Werden Sie Liebhaber eines touristischen Highlights der Saale-Unstrut-Region. (Hierbei besichtigen Sie auch den derzeit sonst nicht erreichbaren Kreuzgang)

Berühmte Schüler der Landesschule Pforta

Samstag, 26. November, 10.30 Uhr Besucherzentrum

Nietzsche, Fichte, Klopstock… die berühmtesten Söhne der Alma Mater Portensis kann jeder Landesschüler aufsagen. Wikipedia listet mehr als 100 prominente Persönlichkeiten auf, die Schüler der heutigen Landesschule Pforta gewesen sind. Mehr zu ihrem Schülerdasein in Schulpforta, zu nicht immer herausragenden schulischen und den überragenden Lebensleistungen erfahren Sie in unserer Sonderführung mit Malwine Maser. Preis: 8 EUR pro Person.

Pfortenser Weihnachtsmarkt & Weihnachtskonzerte der Chöre der Landesschule Pforta

Samstag, 17. Dezember, 17.00 Uhr / Sonntag, 18. Dezember, 16.00 Uhr und 19.00 Uhr Klosterkirche

Für viele Ehemalige, Eltern und Freunde der Landesschule Pforta gehört ein Konzertbesuch in Schulpforte zum Beginn der Weihnachtszeit. Die Adventsskonzerte der Chöre der Landesschule stimmen auf das Weihnachtsfest ein: Innehalten, Pause machen, die tiefe Freude der erklingenden Musik spüren und beim Hören der glockenklaren Stimmen den eigenen Gedanken freien Lauf lassen. Machet die Tore weit, Hosianna, O freudenreicher Tag – wer die Kraft aus den Kehlen der Sängerinnen und Sänger spürt, getragen von der Akustik der einzigartigen Klosterkirche, wird vielleicht anders in die Weihnachtstage gehen, als ohne diese Erfahrung. Die Konzerte finden ohne Ticketverkauf und Sitzplatzreservierung statt. Am Ausgang wird um eine Gabe für die Arbeit der Chöre und einen karitativen Zweck gebeten. Die Veranstaltungen stehen unter dem Vorbehalt der dann geltenden Corona-Verordnungen.

Das Marktgeschehen beginnt jeweils bereits ab 13 Uhr rund um das Besucherzentrum.