Navigation

Klicken Sie auf den Button, um die Bilder nachzuladen.
Dabei wird Ihre IP-Adresse an Facebook (USA) übermittelt.

Bilder laden

Used for the like, share, comment, and reaction icons

Sophie Charlotte Reichardt, 11m und Anna Karolina Kunde, 10m haben einen 1. Preis beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert in der Kategorie Klavierduo in der Altersgruppe V erhalten. Das zeigt, dass sich alle Anstrengungen und Unwegbarkeiten gelohnt haben und die Schülerinnen unsere Schule und vor allem der Musikzweig das Land Sachsen-Anhalt würdig vertreten haben. Zusammen mit ihrer Klavierlehrerin Silvia Heyder erzählen sie von Hoffnungen und Enttäuschungen in dem Interview mit Friederike Rohmann vom MDR Ein großer Dank geht an die Julius Blüthner Piano Fabrik, die uns durch alle Phasen des Wettbewerbs sowohl in der Landesschule und in der Endphase dann in ihrem Hause immer wieder unterstützt hat. ... mehr ansehen weniger ansehen

vor 2 Wochen

auf Facebook kommentieren

Herzlichen Glückwunsch 🎈

Herzliche Glückwünsche an euch Beide

Heute starten die Pfortenserinnen und Pfortenser in die Pfingstferien. Gute Nachrichten kommen vom Bundeswettbewerb Fremdsprachen. Am 5. Mai wurden die Ergebnisse in einer Videokonferenz bekanntgegeben.

Im TEAM-Wettbewerb geht der 1. Landespreis (Sachsen-Anhalt) an das Team "Mehrsprachigkeit" (5 Schüler aus der 10s).
Im SOLO-Wettbewerb erzielten Scott Rönsch, Luca Weber und Cosmin Ploscariu einen 1. Landespreis.
Zu den Zweitplatzierten zählen im Bereich Englisch: Mette-Mia Jäkel (Anerkennungspreis ging an Elanor Steuerwald) und im Fachgebiet Latein: Lotta-Maris Schüler.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch und gute Ferien.
... mehr ansehen weniger ansehen

vor 1 Monat
Heute starten die Pfortenserinnen und Pfortenser in die Pfingstferien.  Gute Nachrichten kommen vom Bundeswettbewerb Fremdsprachen. Am 5. Mai wurden die Ergebnisse in einer Videokonferenz bekanntgegeben.

Im TEAM-Wettbewerb geht der 1. Landespreis (Sachsen-Anhalt) an das Team Mehrsprachigkeit (5 Schüler aus der 10s). 
Im SOLO-Wettbewerb erzielten Scott Rönsch, Luca Weber und Cosmin Ploscariu einen 1. Landespreis.
Zu den Zweitplatzierten zählen im Bereich Englisch: Mette-Mia Jäkel (Anerkennungspreis ging an Elanor Steuerwald) und im Fachgebiet Latein: Lotta-Maris Schüler.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch und gute Ferien.

auf Facebook kommentieren

Auch ein Landessieger in Chemie kommt aus Pforte. Außerdem gab es auch noch Platz 3, 4 und 7. www.chemie-die-stimmt.de/preistr%C3%A4ger/2-runde/

Qualität setzt sich halt durch

Meine Penne. Einfach klasse.

Zuwachs im Park! Danke Pförtner Bund e.V.! ... mehr ansehen weniger ansehen

vor 1 Monat

Fotos von U.S. Consulate General Leipzigs Beitrag ... mehr ansehen weniger ansehen

vor 2 Monaten
Image attachment

Das Leben ist eine Baustelle. Gerade noch wird die Mühle saniert, dann das Schulhaus. Ab Sommer wird es einen langen Bauzaun geben, an dem Besucher erkennen sollen, was sich dahinter verbirgt. Die Bauzaun-Banner werden wir grafisch vielfältig gestalten. Sie sollen zeigen, was Pforta ist und macht, und was diese Schule jetzigen und früheren Schülern bedeutet. Dazu sammeln wir von Ihnen und Euch knappe Statements, die gern witzig oder berührend, in jedem Fall aber zutreffend sein sollten. Diese kurzen Zitate wollen wir mit Angabe des Vornamens und ggf. des Wohnortes (oder bei derzeitgen Schülern unter Angabe der Klasse) mit auf den Bauzaun drucken.
Beispiel: "Pforte war mein Tor zum Leben. Ingolf T., 63 Jahre, Berlin". Schreiben Sie Ihre und schreibt eure Pforte-Leidenschaft in einem Satz am besten als Kommentar hier drunter, wenn wir ihn veröffentlichen dürfen.
Oder auch als Mail an presse@stiftung-schulpforta.de

(Fotos: M. Haase, vor Umbau der Klausur, Mai 2013)
... mehr ansehen weniger ansehen

vor 2 Monaten
Das Leben ist eine Baustelle. Gerade noch wird die Mühle saniert, dann das Schulhaus. Ab Sommer wird es einen langen Bauzaun geben, an dem Besucher erkennen sollen, was sich dahinter verbirgt. Die Bauzaun-Banner werden wir grafisch vielfältig gestalten. Sie sollen zeigen, was Pforta ist und macht, und was diese Schule jetzigen und früheren Schülern bedeutet. Dazu sammeln wir von Ihnen und Euch knappe Statements, die gern witzig oder berührend, in jedem Fall aber zutreffend sein sollten. Diese kurzen Zitate wollen wir mit Angabe des Vornamens und ggf. des Wohnortes (oder bei derzeitgen Schülern unter Angabe der Klasse) mit auf den Bauzaun drucken.
Beispiel: Pforte war mein Tor zum Leben. Ingolf T., 63 Jahre, Berlin. Schreiben Sie Ihre und schreibt eure Pforte-Leidenschaft in einem Satz am besten als Kommentar hier drunter, wenn wir ihn veröffentlichen dürfen. 
Oder auch als Mail an <a href=presse@stiftung-schulpforta.de (Fotos: M. Haase, vor Umbau der Klausur, Mai 2013)" data-querystring="_nc_cat=104&ccb=1-3&_nc_sid=8024bb&_nc_ohc=OeIDAbP2gYwAX-kniDX&_nc_ht=scontent-frx5-2.xx&tp=7&oh=f9dd1cd06008336a3e036d01bb4d61fc&oe=60CBABAF" data-ratio="2" class="cff-multi-image" />Image attachmentImage attachment+2Image attachment

auf Facebook kommentieren

Pforte bleibt im Herzen, für immer. Edeltraud , al. port. 65-69, Berlin

Pforte ist Heimat...egal wie lange man schon ausgeflogen ist....Alumna 2000-2005...Maria 35Jahre,SEGGEBRUCH... Ganz nach Lied „wieder einmal ausgeflogen, wieder einmal heimgekehrt...“

4 Jahre Pforte: Das prägt und formt für das ganze Leben. Jens R. al. port. 86-90, Oundle, UK

Ich will wieder an die Saale, ich will zurück ins Burgenland. Hedwig, al. 2001 - 2006, Almere (NL)

Pforte: Vorbereitung für den Weg durchs Leben und lebenslange Freundschaft seit 1953. Inge, Gudrun, Siegrid, Heidi, Antje und Gilla

Pforte: Der Beginn unserer Familie. Melchior, Jana und Albrecht

Pforte bleibt ein Teil von mir. Stolz hier gelebt & gelernt haben zu dürfen. Sandra Owoc abgegangen 1990, Grüße aus dem Rheinland bei Bonn

Pforte ist Familie und der Grundbaustein aller meiner Erfolge. In ewiger Dankbarkeit, vor allem an Frau Dr Huppenbauer-Krause, die mein Potential erkannt hat, bevor ich es selber sehen konnte. Einen guten Lehrer vergisst man nie. Dr Christina Knuepffer, Alumna 2001-2004, mit Cousin Philipp Knuepffer und Cousinen Maria & Theresa Knuepffer. Brisbane, Australien.

Locus iste... Du Insel der Glückseligkeit! Da ich Dich lassen musste, habe ich mir einfach eine andere gesucht! Du hast in meinem Herzen unauslöschliche Spuren hinterlassen... Sardinien grüßt Pforte! Nadja al. port. 1993 - 1997

View more comments

Load more

 

zur Facebook-Seite der Landesschule Pforta