Navigation
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein
Bilder
PDF

Klicken Sie auf den Button, um die Bilder nachzuladen.
Dabei wird Ihre IP-Adresse an Facebook (USA) übermittelt.

Bilder laden

Used for the like, share, comment, and reaction icons

Wieder ein "aufpolierter Schatz" mehr auf unserem Schulgelände. Dank unseren Förderern. ... mehr ansehen weniger ansehen

vor 2 Wochen

Heute teilte rector portensis Thomas Schödel der Schulgemeinschaft seinen direkt bevorstehenden beruflichen Wechsel zum Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung in Halle (lisa.sachsen-anhalt.de/) mit. Dort wird er die Leitung des Instituts übernehmen. Auch wenn die Berufung für ihn nicht unverhofft kommt, so sorgten die äußeren Umstände dafür, dass eine langfristige Ankündigung oder ein Wechsel zum Schuljahresende nicht möglich waren. An die teils ins Homeschooling verstreute Schulgemeinschaft, an das Kollegium und die Elternschaft richtete Thomas Schödel heute unter anderem folgende Worte:

Im Mai des letzten Jahres wurde ich angesprochen, ob ich bereit wäre, die Leitung des Landesinstitutes für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-​Anhalt (LISA) ... zu übernehmen. Nach einem intensiven Abwägungsprozess habe ich entschieden, mich dieser neuen und sehr reizvollen Herausforderung zu stellen, und habe meine Bewerbungsunterlagen eingereicht. Das Bewerbungsverfahren ist nun (seit wenigen Stunden) abgeschlossen, am morgigen Freitag werde ich meine Berufungsurkunde erhalten und ab Mitte der kommenden Woche meinen neuen Dienst in Halle/Saale antreten. Da momentan neben der Position der Behördenleitung auch der Posten der Stellvertretung vakant ist, ist eine schnellstmögliche Besetzung der Leitung des LISA erforderlich, sodass mir nach der offiziellen Ankündigung meines Wechsels leider nur noch sehr wenig Zeit für mein berufliches Engagement an der Kleinen Saale bleibt. ... Nach etwas mehr als acht Jahren Leitung unserer Landesschule ist es mir ein sehr großes Bedürfnis, mich bei Ihnen und bei Euch recht herzlich für die gewährte Unterstützung, die kooperative Zusammenarbeit und das gemeinsame Miteinander zu bedanken. ... Ich bin mir sicher, zu einem späteren, noch festzulegenden Zeitpunkt wird sich eine Möglichkeit finden, mich offiziell von unserer Schulfamilie zu verabschieden.
Ihnen und Euch allen wünsche ich in jedem Fall für die Zukunft alles erdenklich Gute - möge der Geist von Pforte Sie und Euch weiterhin verlässlich tragen. Viele Grüße – Thomas Schödel.

Die Schule wird interimsmäßig durch den stellvertretenden Rektor Thomas Dahnke geführt, der sich die Aufgaben auch mit weiteren Lehrerinnen und Lehrern der Schulleitung teilt.

Ein Geschenk hat der scheidende Rektor der alma mater bereits gemacht. Im Rahmen der Restaurierung der Pfortenser Lehrsammlung finanzierte er als Tierpate den Raubwürger, der in den letzten Tagen aus der Werkstatt des Präparators zurückkehrte und nun an Bibliothekarin Petra Mücke übergeben wurde. Anlässlich der teilvirtuellen Vorstandssitzung des Pförtner Bundes konnten dessen Vorsitzender Matthias Haase und der Prokurator der Stiftung Schulpforta Arndt Gerber bereits für die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre und das Wirken Thomas Schödels in Schulpforte danken.
... mehr ansehen weniger ansehen

vor 3 Wochen

Heute teilte rector portensis Thomas Schödel der Schulgemeinschaft seinen direkt bevorstehenden beruflichen Wechsel zum Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung in Halle (https://lisa.sachsen-anhalt.de/) mit. Dort wird er die Leitung des Instituts übernehmen. Auch wenn die Berufung für ihn nicht unverhofft kommt, so sorgten die äußeren Umstände dafür, dass eine langfristige Ankündigung oder ein Wechsel zum Schuljahresende nicht möglich waren. An die teils ins Homeschooling verstreute Schulgemeinschaft, an das Kollegium und die Elternschaft richtete Thomas Schödel heute unter anderem folgende Worte:

Im Mai des letzten Jahres wurde ich angesprochen, ob ich bereit wäre, die Leitung des Landesinstitutes für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-​Anhalt (LISA) ... zu übernehmen. Nach einem intensiven Abwägungsprozess habe ich entschieden, mich dieser neuen und sehr reizvollen Herausforderung zu stellen, und habe meine Bewerbungsunterlagen eingereicht. Das Bewerbungsverfahren ist nun (seit wenigen Stunden) abgeschlossen, am morgigen Freitag werde ich meine Berufungsurkunde erhalten und ab Mitte der kommenden Woche meinen neuen Dienst in Halle/Saale antreten. Da momentan neben der Position der Behördenleitung auch der Posten der Stellvertretung vakant ist, ist eine schnellstmögliche Besetzung der Leitung des LISA erforderlich, sodass mir nach der offiziellen Ankündigung meines Wechsels leider nur noch sehr wenig Zeit für mein berufliches Engagement an der Kleinen Saale bleibt. ... Nach etwas mehr als acht Jahren Leitung unserer Landesschule ist es mir ein sehr großes Bedürfnis, mich bei Ihnen und bei Euch recht herzlich für die gewährte Unterstützung, die kooperative Zusammenarbeit und das gemeinsame Miteinander zu bedanken. ... Ich bin mir sicher, zu einem späteren, noch festzulegenden Zeitpunkt wird sich eine Möglichkeit finden, mich offiziell von unserer Schulfamilie zu verabschieden.
Ihnen und Euch allen wünsche ich in jedem Fall für die Zukunft alles erdenklich Gute - möge der Geist von Pforte Sie und Euch weiterhin verlässlich tragen. Viele Grüße – Thomas Schödel.

Die Schule wird interimsmäßig durch den stellvertretenden Rektor Thomas Dahnke geführt, der sich die Aufgaben auch mit weiteren Lehrerinnen und Lehrern der Schulleitung teilt. 

Ein Geschenk hat der scheidende Rektor der alma mater bereits gemacht. Im Rahmen der Restaurierung der Pfortenser Lehrsammlung finanzierte er als Tierpate den Raubwürger, der in den letzten Tagen aus der Werkstatt des Präparators zurückkehrte und nun an Bibliothekarin Petra Mücke übergeben wurde. Anlässlich der teilvirtuellen Vorstandssitzung des Pförtner Bundes konnten dessen Vorsitzender Matthias Haase und der Prokurator der Stiftung Schulpforta Arndt Gerber bereits für die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre und das Wirken Thomas Schödels in Schulpforte danken.Image attachment

auf Facebook kommentieren

Vielleicht gibt es ja mal eine Rektorin? Anhand der vielen Thomasse zitiere ich aus einem Spiegel-Online-Artikel vom 11.02.21: "»Ein ewiger Thomas-Kreislauf?« – so war vor vier Jahren ein Bericht der Allbright-Stiftung übertitelt, der unter die Lupe nahm, wie deutsche Börsenunternehmen ihre Vorstände rekrutieren. Ergebnis: Die Vorstände bestanden zu 93 Prozent aus Männern, die einander in Alter, Herkunft und Ausbildung stark glichen. Fünf Prozent der CEOs hießen Thomas, und es gab mehr Thomasse und Michaels als Frauen insgesamt." No offense!

Lieber Thomas, vielen Dank und alles Gute, vor allem herzlich willkommen, Herr Kollege, ich freue mich auf weitere gute Zusammenarbeit

Vielen Dank für die sehr gute Schulführung der Landesschule Pforta. Wir als Eltern fühlten uns immer super informiert in der Pandemie Zeit von Ihnen und das ist nicht selbstverständlich. Vielen Dank und viel Erfolg bei ihren neuen Aufgaben💐

Alles Gute und viel Erfolg am LISA 🍀

Viel Erfolg mit der neuen Aufgabe!

View more comments

Einmal anschauen reicht nicht. Selbst wenn Corona das Thema ist - Pforte zeigt sich mit Josefine und Fiona von seiner besten Seite. Hoffen wir auf mehr Sonne, mehr Möglichkeiten und mehr Normalität. Heute Abend in den Tagesthemen und hier in der Mediathek.

www.tagesschau.de/multimedia/video/video-837609.html

#mittendrin: Allein im Internat
#mittendrin: Allein im Internat
... mehr ansehen weniger ansehen

vor 4 Wochen

auf Facebook kommentieren

super Beitrag - Gänsehaut, bei den Bildern - für Euch Abiturienten alles Gute - meine Daumen sind gedrückt. Ich verbinde nur schöne Erinnerungen mit meiner Zeit in Pforte, auch wenn Sie schon sehr lange zurückliegt und Pforte damals noch nicht so schön wieder hergerichtet wurde. Abi Jahrgang 1990 😉

Toi toi toi liebe Pfortenser! Schön die Bilder zu sehen, es ist und bleibt immer ein Stück unserer Geschichte, wenn man hier zur Schule gegangen ist 👍

Viel Erfolg allen beim Abitur in dieser harten und anderen Pfortezeit...

Sehr schöner Beitrag !

Mit einer berührenden Andacht am vergangenen Montag in der Klosterkirche (in Anwesenheit der Familie, des Lehr-Kollegiums, einiger Schüler und Weggefährten unserer Lehrerin, geleitet durch Pfarrerin i.R. Huppenbauer-Krause und Pfarrer Schilling-Schön und unter Beteiligung des Rektors und zahlreicher Lehrerinnen) und mit dieser Traueranzeige, die gestern in der Mitteldeutschen Zeitung erschienen ist, nehmen wir Abschied von Frauke Amberg.
Der Pförtner Bund e.V. möchte allen Ehemaligen, die sich Frauke Amberg in besonderer Weise verbunden fühlen, die Möglichkeit geben, besondere Erinnerungen an sie im schulischen Alltag und im Internat, festzuhalten.
Mehr dazu auf: Pförtner Bund e.V.
... mehr ansehen weniger ansehen

vor 2 Monaten

Mit einer berührenden Andacht am vergangenen Montag in der Klosterkirche (in Anwesenheit der Familie, des Lehr-Kollegiums, einiger Schüler und Weggefährten unserer Lehrerin, geleitet durch Pfarrerin i.R. Huppenbauer-Krause und Pfarrer Schilling-Schön und unter Beteiligung des Rektors und zahlreicher Lehrerinnen) und mit dieser Traueranzeige, die gestern in der Mitteldeutschen Zeitung erschienen ist, nehmen wir Abschied von Frauke Amberg. 
Der Pförtner Bund e.V. möchte allen Ehemaligen, die sich Frauke Amberg in besonderer Weise verbunden fühlen, die Möglichkeit geben, besondere Erinnerungen an sie im schulischen Alltag und im Internat, festzuhalten. 
Mehr dazu auf: https://www.facebook.com/alumniportenses

auf Facebook kommentieren

Have Cara Anima!

R.i.p.

Un gran abrazo y mis mayores condolencias para la familia!!!!!

🥀

Happy Birthday Melanchthon-Stiftung! ... mehr ansehen weniger ansehen

vor 2 Monaten

Happy Birthday Melanchthon-Stiftung!Image attachment

Heute ist ein hurtiger Wintersportler in Pforta aufgetaucht. Die olympische Disziplin nennt sich Abi-Tour de Ski. ... mehr ansehen weniger ansehen

vor 2 Monaten

Heute ist ein hurtiger Wintersportler in Pforta aufgetaucht. Die olympische Disziplin nennt sich Abi-Tour de Ski.

auf Facebook kommentieren

Ob er bei der Rechtschreibung 15 Punkte bekommt? 😉

😲 OHNE MASKE? oder hat der keine Ohren? 😉

Noch liegt der Schnee halbmeterhoch in Schulpforte und bildet eine romantische Kulisse für den heutigen Schulstart nach den Winterferien. Immerhin die Abiturstufe lernt am Ort. Alle anderen Pfortenserinnen und Pfortenser arbeiten weiter zu Hause und warten und hoffen auf baldige Rückkehr an die alma mater. ... mehr ansehen weniger ansehen

vor 2 Monaten

Noch liegt der Schnee halbmeterhoch in Schulpforte und bildet eine romantische Kulisse für den heutigen Schulstart nach den Winterferien. Immerhin die Abiturstufe lernt am Ort. Alle anderen Pfortenserinnen und Pfortenser arbeiten weiter zu Hause und warten und hoffen auf baldige Rückkehr an die alma mater.Image attachment
Load more

 

zur Facebook-Seite der Landesschule Pforta