Navigation

vor 9 Stunden

Landesschule Pforta

Chemie die stimmt!
Heute wurde die Landesrunde "Sachsen-Anhalt" im bundesweiten Chemiewettbewerb ausgetragen - Gastgeber war erneut die Landesschule Pforta. Schüler aus allen Teilen Sachsen-Anhalts lernten dabei die Landesschule kennen, wurden von Pfortensern auch durch Kreuzgang und Kirche geführt. Die Siegerehrung am Nachmittag fand in der Aula statt. Die Bestplatzierten fahren dann zur Regionalrunde nach Merseburg. Das Bundesfinale findet im Herbst in leipzig statt. Mag. port. Claudia Lindau hatte die organisatorischen Fäden in der Hand und bekam zum Dank Applaus und Blumen aus den Händen des Fördervereins Chemie-Olympiade e.V.

Die ersten Plätze erreichten:

Mikhail Poltavtsev, Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg (8. Kl.)
Tom Erik Steinkopf, Georg-Cantor-Gymnasium Halle (9. Kl.)
Sebastian Witte, Bismarck Gymnasium Genthin (10. Kl.)

Herzlichen Glückwunsch.

www.chemie-die-stimmt.de/
... mehr ansehen weniger ansehen

Chemie die stimmt!
Heute wurde die Landesrunde Sachsen-Anhalt im bundesweiten Chemiewettbewerb ausgetragen - Gastgeber war erneut die Landesschule Pforta. Schüler aus allen Teilen Sachsen-Anhalts lernten dabei die Landesschule kennen, wurden von Pfortensern auch durch Kreuzgang und Kirche geführt. Die Siegerehrung am Nachmittag fand in der Aula statt. Die Bestplatzierten fahren dann zur Regionalrunde nach Merseburg. Das Bundesfinale findet im Herbst in leipzig statt. Mag. port. Claudia Lindau hatte die organisatorischen Fäden in der Hand und bekam zum Dank Applaus und Blumen aus den Händen des Fördervereins Chemie-Olympiade e.V.  

Die ersten Plätze erreichten:

Mikhail Poltavtsev, Werner-von-Siemens-Gymnasium Magdeburg (8. Kl.)
Tom Erik Steinkopf, Georg-Cantor-Gymnasium Halle (9. Kl.)
Sebastian Witte, Bismarck Gymnasium Genthin (10. Kl.)

Herzlichen Glückwunsch.

https://www.chemie-die-stimmt.de/

vor 2 Tagen

Landesschule Pforta

Das "Pfortett" der Landesschule Pforta hat beim Landesfinale im Wettbewerb "Jugend musiziert" am letzten Wochenende in Halle/Saale knapp die Fahrkarte für das Bundesfinale verpasst. Mitt 22 von 25 möglichen Punkten erreichten Anna-Luisa Lehmann, Charlotte Beyrich, Tabea Dönicke und Helene Gööck aber einen hervorragenden 2. Preis in der Kategorie "Streicher-Ensemble, gleiche Instrumente". Herzlichen Glückwunsch! ... mehr ansehen weniger ansehen

Das Pfortett der Landesschule Pforta hat beim Landesfinale im Wettbewerb Jugend musiziert am letzten Wochenende in Halle/Saale knapp die Fahrkarte für das Bundesfinale verpasst. Mitt 22 von 25 möglichen Punkten erreichten Anna-Luisa Lehmann, Charlotte Beyrich, Tabea Dönicke und Helene Gööck aber einen hervorragenden 2. Preis in der Kategorie Streicher-Ensemble, gleiche Instrumente. Herzlichen Glückwunsch!

vor 2 Wochen

Landesschule Pforta

Es sind nun auch einige Videos der Veranstalung hochgeladen worden, unter anderem auch von Racing TV, sodass man jetzt auch einmal mit ein paar Bewegten Bildern die Emotionen und Impressionen des Rennwochenendes in der Autostadt Wolfsburg sehen kann.

www.youtube.com/watch?v=2WkJuFWvpyo

racingtv.de/autostadt-wolfsburg-sieger-und-impressionen-formel-1-in-der-schule-2017/

Wolfsburg
Autostadt
Formel 1 in der Schule gGmbH
#landesmeister
#Autostadt
#F1inSchools
#Wolfsburg
... mehr ansehen weniger ansehen

vor 2 Wochen

Landesschule Pforta

Eigentlich sind sie ganz normale Schülerinnen der Musikklasse. Doch neben den alltäglichen Herausforderungen des Schulalltags verbindet die vier jungen Musikerinnen eine gemeinsame Leidenschaft, die Liebe zu ihrem Instrument, der Violine. So haben sich die vier Geigerinnen Anna-Luise Lehmann, Charlotta Beyrich, Helene Gööck und Tabea Dönicke zu einem Violinquartett zusammengefunden und Werke von Heinrich Isaac, Grażyna Bacewicz und Alfred Holzhausen einstudiert.
Die Idee zum Namen des Streicherensembles entstand aus der Arbeit mit dem Dresdner Komponisten Alfred Holzhausen, der für die jungen Musikerinnen der 10. Und 11. Klasse ein Stück komponierte und es kurzerhand „Pfortett“ nannte. Die Uraufführung der Komposition fand zum Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ statt, bei dem sie die Juroren überzeugten und sich nun auf den Landeswettbewerb vorbereiten. Die Violinpädagogin Anke Schönack wird das Konzert moderieren.

Streicherensemble „Pfortett“ zu Gast in Weimar08. 03. 2017 - 16:00Marie-Seebach-Stiftung WeimarEigentlich sind sie ganz normale Schülerinnen der Musikklasse. Doch neben den alltäglichen Herausforderungen des Schulalltags verbindet die vier jungen Musikerinnen eine gemeinsame Leidenschaft, die Liebe zu ihrem Instrument, der Violine. So haben sich die vier Geigerinnen Anna-Luise Lehmann, Charlotta Beyrich, Helene Gööck und Tabea Dönicke zu einem Violinquartett zusammengefunden und Werke von Heinrich Isaac, Grażyna Bacewicz und Alfred Holzhausen einstudiert.
Die Idee zum Namen des Streicherensembles entstand aus der Arbeit mit dem Dresdner Komponisten Alfred Holzhausen, der für die jungen Musikerinnen der 10. Und 11. Klasse ein Stück komponierte und es kurzerhand „Pfortett“ nannte. Die Uraufführung der Komposition fand zum Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ statt, bei dem sie die Juroren überzeugten und sich nun auf den Landeswettbewerb vorbereiten. Die Violinpädagogin Anke Schönack wird das Konzert moderieren.
... mehr ansehen weniger ansehen

Streicherensemble „Pfortett“ zu Gast in Weimar

vor 3 Wochen

Landesschule Pforta

Beim Wettbewerb "F1inschools" stand gestern die Regionalmeisterschaft in der Autostadt Wolfsburg an. Dabei holten Lena, Michelle, Jasmin, Valentin, Oliver und Noah (alle Klasse 10n) vom Team Transpforte den Landessieg für Sachsen-Anhalt und den 2. Platz im Gesamtklassement.

Damit haben sich die Schüler des naturwissenschaftlichen Zweigs für die Deutsche Meisterschaft im Audi-Forum Neckargmünd qualifiziert und damit die Chance auf die Teilnahme an der WM, die in diesem Jahr in Singapur oder Malaysia stattfinden wird.

Für die weitere Arbeit freuen sich die jungen Modell-Rennfahrer noch über professionelle (finanzielle) Unterstützung. Zum Beispiel im Bereich Messebau. Kurze Mail an transpforte@gmail.com

www.f1inschools.de/aktuell/meisterschaften/mitte-2017/#2. Platz von 16 Teams, Konstruktionspreis und Landesmeister - wir konnten ein sehr gutes Ergebnis erzielen 😎
... mehr ansehen weniger ansehen

Beim Wettbewerb F1inschools stand gestern die Regionalmeisterschaft in der Autostadt Wolfsburg an. Dabei holten Lena, Michelle, Jasmin, Valentin, Oliver und Noah (alle Klasse 10n) vom Team Transpforte den Landessieg für Sachsen-Anhalt und den 2. Platz im Gesamtklassement.

Damit haben sich die Schüler des naturwissenschaftlichen Zweigs für die Deutsche Meisterschaft im Audi-Forum Neckargmünd qualifiziert und damit die Chance auf die Teilnahme an der WM, die in diesem Jahr in Singapur oder Malaysia stattfinden wird.

Für die weitere Arbeit freuen sich die jungen Modell-Rennfahrer noch über professionelle (finanzielle) Unterstützung. Zum Beispiel im Bereich Messebau. Kurze Mail an <a href=transpforte@gmail.com https://www.f1inschools.de/aktuell/meisterschaften/mitte-2017/#" data-querystring="oh=547f0be68c389d6379b76588d8b7f3c8&oe=59680FF3" />

vor 3 Wochen

Landesschule Pforta

Eindrücke von der Eignungsprüfung 2017... einige Bewerberinnen und Bewerber haben sich kurz vorgestellt.Einige Schüler, die sich für die Aufnahme an die Landesschule Pforta beworben haben im Kurzporträt. ... mehr ansehen weniger ansehen

vor 3 Wochen

Landesschule Pforta

M-Klasse Trailer 2017
letzte Chance für 2017 ... Endspurt ... Finish
Wer sich noch in letzter Minute für die Klasse 9 im Musikzweig bewerben will, sollte jetzt schnell sein.
Alle Infos: www.landesschule-pforta.de
Teilen ist natürlich erlaubt und erwünscht.
... mehr ansehen weniger ansehen

auf Facebook kommentieren

Sophie Wüstenberg

Edda La Rosa❤

Jonas Sültmann Max Mandel

Lisa Reiff?

Darf ich auch nochmal? Ein ruhiger Monat Urlaub im Klösterchen würde mir schon reichen... von mir aus sogar als M'ie 😉

+ weitere Kommentare ansehen

 

zur Facebook-Seite der Landesschule Pforta