Navigation
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
Allgemein
Bilder
PDF

Bücher · Postkarten · Souvenirs · Audio CDs

Warenkorb · Kundeninformationen · AGB

Wendejahre - Schulpforte 1985 - 1995

Kategorie Bücher
19,95
(inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)


Autoren: Matthias Haase und Anne Hultsch

 

Publikationen über die wechselvolle Geschichte des Traditionsgymnasiums Schulpforta gibt es zuhauf. Ein Stück jüngerer deutscher Geschichte ist bisher davon ausgenommen. Wie wurde aus der Erweiterten Oberschule Pforte die heutige Landesschule Pforta? Welche Schwierigkeiten galt es dabei zu meistern? Wie haben sich inhaltliche Ausrichtung und äußeres Erscheinungsbild mit dem Ende der DDR und der deutschen Wiedervereinigung entwickelt? Anstelle einer wissenschaftlichen Abhandlung haben die Autoren Matthias Haase und Anne Hultsch ein Zeitzeugenbuch vorgelegt, in dem ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrer, Erzieher und Rektoren zu Wort kommen, die die Zeit jeweils aus ihrer Sicht betrachten. Erstmalig äußert sich auch der erste Nachwenderektor, der als Westdeutscher noch in den letzten Wochen des Bestehens der DDR sein Amt als Leiter des Internatsgymnasiums antrat.

Mit zahlreichen Fotos und Zwischentexten werfen die Autoren einen Blick zurück, der auch kleine Geheimnisse offenbart wie den ursprünglichen Zweck der kompletten Unterbunkerung der Klosteranlage. Erzählt wird zudem, wie im letzten Jahr des Bestehens der DDR Westgeld helfen sollte, die Klosterkirche vor dem Einsturz zu bewahren.